Neue Schulen in Holzbauweise

Antrag

Die Stadtverwaltung (RBS und Baureferat) wird beauftragt, dem Stadtrat Vorschläge für konkrete Schulbauprojekte im Rahmen der Schulbauoffensive in Holzbauweise zu unterbreiten.

Begründung:
Die „Holzbaumustersiedlung im Prinz-Eugen-Park“ ist die größte Holzbausiedlung in Deutschland (und Europa?) und erfreut sich großer Beliebtheit und großem Interesse. Auch die bislang einzige Holzbauschule in München – die Grundschule an der Baierbrunnerstraße – ist nach Kenntnis der AntragstellerInnen ein Erfolgsprojekt.
Holz ist ein nachhaltiger Baustoff mit hervorragender Ökobilanz. Darüber hinaus gibt es ausreichend seriöse Erfahrungen die belegen, dass der Werkstoff Holz günstige Auswirkungen auf das Lern- und Sozialverhalten der Schülerinnen und Schüler hat.
Der Stadtrat hat ein äußerst umfangreiches Schulbauprogramm beschlossen. Es steht der Stadt München gut an, einen Teil dieser Schulen in nachhaltiger und klimaschonender Holzbauweise zu realisieren.

Fraktion Die Grünen-rosa liste
Initiative:
Herbert Danner, Jutta Koller, Sabine Krieger, Anja Berger, Paul Bickelbacher, Anna Hanusch, Katrin Habenschaden, Oswald Utz.

Mitglieder des Stadtrates

Print Friendly

Nach oben scrollen