Radln auf der Schwanthaler Straße – keine halbe Sachen machen

Antrag

Das Kreisverwaltungsreferat erstellt für die Schwanthalerstraße zwischen Altstadtring und Paul-Heyse-Straße eine verkehrsrechtliche Anordnung zur Markierung von beidseitigen Radfahrstreifen mit einer nutzbaren Mindestbreite von 2,30 Meter pro Fahrtrichtung, zuzüglich seitlicher Sicherheitsabstände.

Begründung:
Nach der Markierung von beidseitigen Radfahrstreifen in der Schwanthalerstraße zwischen Martin-Greif-Straße und Paul-Heyse-Straße endet der Radfahrstreifen dort im Nichts. Spätestens bis zur Realisierung des Altstadt-Radlrings ist diese Netzlücke noch zu füllen.
Wir bitten, wie in der Geschäftsordnung des Stadtrates vorgesehen, um eine fristgemäße Bearbeitung unseres Antrages.

Fraktion Die Grünen-rosa liste

Initiative:
Anna Hanusch
Herbert Danner
Katrin Habenschaden
Paul Bickelbacher

Mitglieder des Stadtrates

Print Friendly

Nach oben scrollen